Relativ Eigenständig

Preis: €4.90
Dokumentation / 2017 / 66min
AT
Regie: Christin Veith
Kamera: Alle Schüler_innen der Theatergruppe "die Bäume", Andi Winter
Schnitt: Christin Veith, Cordula Thym
Sprache & Untertitel: Deutsche Originalfassung ohne Untertitel
"RELATIV EIGENSTÄNDIG" begleitet das Erwachsenwerden einer Generation, die sich zwischen ihren Träumen und einer mitunter viel zu nüchternen Realität bewegt. Drei Jahre lang wurden zwei Kameras unter den Jugendlichen eines Privatgymnasiums und einer neuen Mittelschule weitergegeben. Die Offenherzigkeit der ProtagonistInnen lässt uns schmunzelnd an ihrem selfiestyligen Alltag teilhaben. "Yolo Katze!" rufen sie uns zu und sie haben recht: "Man lebt nur einmal, Katze!"
Bildcredit: sixpackfilm

Neu im VOD CLUB

Robin's Hood (OmeU)
Dokumentation / 2020 / 90 min
Regie: Jasmin Baumgartner
Robins RSV ist ein „dirty rotten bunch“. Eine Beschreibung, die von Herzen kommt. Die Fußballmannschaft dümpelt in den unteren Ligen, manchm...
Robins RSV ist ein „dirty rotten bunch“. Eine Beschreibung, die von Herzen kommt...
Quo Vadis, Aida? (DF)
Drama / 2020 / 104 min
Regie: Jasmila Žbanić
Bosnien, Juli 1995. Aida ist Lehrerin und arbeitet als Übersetzerin für die UN in der Kleinstadt Srebrenica. Als die serbische Armee die Sta...
Bosnien, Juli 1995. Aida ist Lehrerin und arbeitet als Übersetzerin für die UN i...
nicht die regel – Ein Dokumentarfilm über Endometriose
Dokumentation / 2021 / 73 min
Regie: Ranya Schauenstein
Der Dokumentarfilm “nicht die regel” ist der erste deutschsprachige Dokumentarfilm über Endometriose. Er handelt von drei verschiedenen Frau...
Der Dokumentarfilm “nicht die regel” ist der erste deutschsprachige Dokumentarfi...
Me, We
Drama / 2020 / 115 min
Regie: David Clay Diaz
Vier ineinander verwobene Geschichten erzählen in dieser Tragikomödie von Flucht, Migration und unseres und Europas alltäglichen Umgangs dam...
Vier ineinander verwobene Geschichten erzählen in dieser Tragikomödie von Flucht...
Sargnagel - Der Film
Komödie / 2021 / 96 min
Regie: Gerhard Ertl, Sabine Hiebler
Die Schriftstellerin Stefanie Sargnagel polarisiert in der literarischen Welt, auf Facebook und in der Gesellschaft. Als ihr Leben und Werk ...
Die Schriftstellerin Stefanie Sargnagel polarisiert in der literarischen Welt, a...
Elenore
Kurzfilm / 2020 / 19 min
Regie: Felix Ernst Peter Schalk
Nach einem Sturz mit dem Rad erwacht Elenore im Bett. Ein merkwürdiger Tag beginnt. Sie schleppt sich zur Uni, kämpft gegen Ängste, Wünsche ...
Nach einem Sturz mit dem Rad erwacht Elenore im Bett. Ein merkwürdiger Tag begin...
tauchen (OmeU)
Kurzfilm / 2021 / 14 min
Regie: Dominik Galleya, Clemens Niel
Wie wird man zum Mann? Idealerweise zu einem, der sich nicht bücken muss? In der Tristesse eines einsamen Sommers, umgeben von Natur, Wohnsi...
Wie wird man zum Mann? Idealerweise zu einem, der sich nicht bücken muss? In der...
Fuchs im Bau
Drama / 2020 / 103 min
Regie: Arman T. Riahi
Die neue Arbeitsstelle des ehrgeizigen Mittelschullehrers Hannes Fuchs ist ungewöhnlich: Es ist die Gefängnisschule im Jugendtrakt einer gro...
Die neue Arbeitsstelle des ehrgeizigen Mittelschullehrers Hannes Fuchs ist ungew...
A Black Jesus (OmdU)
Dokumentation / 2020 / 92 min
Regie: Luca Lucchesi
In Siculiana, einer kleinen sizilianischen Stadt in der Provinz von Agrigent, wird seit Jahrhunderten die Statue eines schwarzen Jesus vereh...
In Siculiana, einer kleinen sizilianischen Stadt in der Provinz von Agrigent, wi...
Hinter den Schlagzeilen
Dokumentation / 2021 / 90 min
Regie: Daniel Andreas Sager
Zwei Jahre nach der Enthüllung der Panama Papers stehen die Journalisten der Investigativ-Redaktion der Süddeutschen Zeitung vor neuen Herau...
Zwei Jahre nach der Enthüllung der Panama Papers stehen die Journalisten der Inv...
Quo Vadis, Aida? (OmdU)
Drama / 2020 / 104 min
Regie: Jasmila Žbanić
Bosnien, Juli 1995. Aida ist Lehrerin und arbeitet als Übersetzerin für die UN in der Kleinstadt Srebrenica. Als die serbische Armee die Sta...
Bosnien, Juli 1995. Aida ist Lehrerin und arbeitet als Übersetzerin für die UN i...
Jetzt oder morgen
Dokumentation / 2020 / 90 min
Regie: Lisa Weber
Regisseurin Lisa Weber hat eine Wiener Familie über drei Jahre lang begleitet. Hautnah. Eine Nähe, die gleichermaßen berührt wie schockiert....
Regisseurin Lisa Weber hat eine Wiener Familie über drei Jahre lang begleitet. H...